Naturheilpraxis Schöneck  >>  Diagnose  >>  Harnschau

Harnschau

Von Ihnen abgegebener Urin wird nach der Methode der Urinfunktionsdiagnostik unter Zugabe verschiedener Reagenzien untersucht mit dem Ziel, die Ursache von Stoffwechselstörungen genau zu erkennen.

Über die Niere werden unterschiedliche Stoffwechselprodukte ausgeschieden (Paracelsus nannte dies „Körpersäfte“). Viele Stoffwechselprodukte können durch die Urinfunktionsdiagnostik sichtbar gemacht werden. Die Methode der Urinfunktionsdiagnostik ist ein sehr zeitaufwendiges, nicht automatisierbares Verfahren.

Der Urin wird in sechs unterschiedliche Reagenzgläser gefüllt. Zwei Gläser werden erhitzt. Bei vier Gläsern werden unterschiedliche Reagenzien zugeführt.

Das Ergebnis: Farbveränderungen, Konsistenzveränderungen und wolkige Ausfällungen geben Hinweise auf störende Funktionen von Darm, Leber, Nieren oder Bindegewebe. So findet der Diagnostiker Hinweise auf das Organsystem, das bei Ihnen Unterstützung braucht.

Die Harnschau wird, neben dem Einsatz in Verdachtsfällen, systematisch in allen Fastenkuren dieser Naturheilpraxis eingesetzt - vor dem Fasten und nach dem Fasten.

Bild dankend zur Verfügung gestellt von Fa. ISO.

 
 
Zeit für Sie …
... nehmen wir uns gerne, auch kurzfristig! ...mehr
Naturheilpraxis Schöneck
Waldstr. 21, 61137 Schöneck
Tel.: 06187-91957
Fax: 06187- 99 38 60
Email: info(at)naturheilpraxis-schoeneck.de
Hinweis: Die vorgestellten naturheilkundlichen Diagnose- und Therapiemethoden sind dem Bereich der Alternativmedizin zuzurechnen.
Die Methoden sind, obwohl sie erfahrungsgemäß wirken können, wissenschaftlich nicht anerkannt. © 2012 Naturheilpraxis Schöneck Kontakt | Impressum